Meditations - Akademie

Akademie

 

Das Wort >Akademie< bedeutet hier, eine Arbeitssituation unter ernsthaften Menschen die ein klares Ziel anstreben und keine >Institution für esoterische Wellness<.

 

Die Arbeit der Akademie-Mitglieder, als Gruppe, besteht deshalb darin, die Evolution des Bewusstseins, die geistige Erneuerung und damit die Spiritualität des Menschen zu fördern.

 

Die Akademie ist eine Forschungs- und Praxisstätte, an der die Grundlagen für ein spirituelles Leben gelehrt werden. Sie ist nicht politisch orientiert, vertritt keine Religion und ist keine Sekte.

 

An der Akademie wird nicht eine akademische Geisteswissenschaft gelehrt, sondern die Studien basieren auf einer archaischen Lehre von der Ganzheit des Menschen, der Human-Holologie. Diese Lehre ist eine Wissenschaft. Sie ist eine evolutionäre Philosophie und Psychologie von der Evolution des Bewusstseins des Menschen oder auch von seinem Schicksal. (Siehe unter dem Button "Holo-Verlag" weitere Informationen über das Buch "Freiheit und Ganzheit, Human-Holologie".)

 

Die Akademie ist ein internationales Forum für alle, die an grundlegenden Fragen der Menschheit ernsthaft interessiert sind. Insbesondere aber,

  • trotz der eigenen Verwirrung und Orientierungslosigkeit nicht resigniert sind;
  • trotz aller bisherigen Enttäuschungen bei der Suche, die Wahrheit finden wollen;
  • sich Sorgen machen, um die katastrophale Lage der Menschen und der Erde;
  • die eigene Mit-Verantwortung dafür vielleicht schon mit empfinden können;
  • die Notwendigkeit einer Transformation vielleicht schon in sich spüren;
  • die Einsicht vielleicht schon haben: dass äußerer Friede, den eigenen inneren Frieden voraussetzt.

 

Die Arbeit unterstützt insbesondere die Erkundung unserer Körper/Herz/Geist - Beziehung, um die Grundlagen für ihre Harmonisierung zu entdecken und auch um die Entwicklung der inneren Kraft zu fördern. Das Ziel ist die Entwicklung der inneren Kraft und erst dadurch werden sich diese Fähigkeiten ergeben:

Balance, Präsenz und Effizienz

 

Für diese Arbeit sind eigene individuelle Anstrengungen erforderlich. In einer freundschaftlichen Atmosphäre und durch eine konstruktive Zusammenarbeit der Mitglieder der Akademie besteht die Möglichkeit das >Lernen zu lernen<.

 

Im "Studium generale spiritus" gibt es neben den geistigen auch körperliche Übungen die die Spiritualität fördern sollen:

Konzentration, Meditation, Kampfkunst KungFu,

 

Unser Motto lautet:

"Mensch erkenne Dich selbst."

 

 

Der WEG kann zu einer geistigen Erneuerung,

der inneren Freiheit

und einer holotischen (ganzheitlichen) Einstellung zum Leben

und zum ganzen Mensch-Sein führen.